Join our team of mentors and support young coders in Frankfurt!

Jugend hackt Frankfurt am Main findet online statt am 08. und 14.–16. Mai 2021 – und wir brauchen deine Unterstützung!

Bei Jugend hackt wird gecodet, gebastelt und “mit Code die Welt verbessert”. Das Event findet am 08. Mai und vom 14. bis zum 16. Mai dieses mal komplett online statt. Gerade stecken wir noch mittendrin: Die Corona-Krise hat das vergangene Jahr dominiert und begleitet uns auch 2021 noch. Schulen auf oder zu, Freund*innen treffen oder nicht, zuhause steht alles Kopf, und keine Ahnung, wie es weitergeht – mit diesen Themen hatten und haben wir aktuell alle mehr oder weniger zu kämpfen. Auch wenn gerade noch nicht absehbar ist, wie lange es noch so weitergeht – wir wollen uns in diesem Jahr damit beschäftigen. Wenn wir es endlich hier raus geschafft haben: Was kommt da»nach? (Klicken für mehr Infos zum diesjährigen Motto von Jugend hackt).

 

Jugend hackt FFM Logo

 
 

Damit Jugend hackt in Frankfurt am Main wieder ein Erfolg wird, brauchen wir deine Unterstützung als Mentor*in!

Denn: Bei Jugend hackt werden die Teilnehmer*innen von ehrenamtlichen, technisch versierten Mentor*innen begleitet, die ihnen bei der Umsetzung ihrer Projekte helfen und generell bei technischen Fragen jedweder Art zur Seite zu stehen.

Wenn du Zeit und Lust hast, uns dabei zu unterstützen, kannst du dich hier als Mentor*in anmelden: ffm@jugendhackt.org

 

 

 
 

Grundvoraussetzung

Mentor*in kann werden, wer 19 Jahre oder älter ist, Interesse am Umgang mit Technologie hat und Freude und/oder Erfahrung am Umgang mit Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren hat. Außerdem sind, auch wenn in der Programmierwelt das meiste auf Englisch passiert, gute Deutschkenntnisse von Vorteil, da die meisten Jugendlichen natürlich (noch) nicht fließend Englisch sprechen.

 

Kenntnisse

Deine Aufgabe ist, den Jugendlichen im Fall von technischen, konzeptuellen oder anderen inhaltlichen Fragen zur Seite zu stehen. Hierfür wünschen wir uns in Bezug auf das Mentoring einen bunten Mix von (Programmier-) Kenntnissen, sozialen Kompetenzen und Zugängen zur Welt, um die Jugendlichen bestmöglich betreuen zu können.

Es ist uns sehr wichtig, allen die Teilnahme zu ermöglichen. Schreib uns daher gerne unter ffm@jugendhackt.org, falls es für dich bei der Veranstaltung Barrieren geben könnte. Wir versuchen, gemeinsam ein Lösung zu finden, dass du teilnehmen kannst.

 
 

Gegenleistung

Im Gegenzug zu deiner ehrenamtlichen Arbeit bieten wir dir

  1. eine kostenlose pädagogisch-didaktische Schulung im Rahmen des Mentor*innen-Briefings
  2. Vernetzung mit anderen Entwickler*innen und Creative Coder*innen
  3. eine großartige Atmosphäre und leuchtende Augen von den Jugendlichen
  4. ein Paket mit kleinen Überraschungen von uns
  5. wenig Schlaf
  6. ewige Dankbarkeit von den Teams des NODE Verein zur Förderung Digitaler Kultur, der Open Knowledge Foundation Deutschland und mediale pfade.org – Verein für Medienbildung

Wir freuen uns auf dich!

Viele Grüße,

Jugend hackt Frankfurt am Main