Das 3. Jugendmedienkunstfestival in Frankfurt/Main

Was ist Glück in unserer digitalen Gesellschaft? Machen uns neue technische und digitale Möglichkeiten glücklicher? Lässt sich an Social-Media-Fame, Followern und Likes deine allgemeine Happiness messen? Und wie würde eine KI für eine glücklichere Welt sorgen?

Programmierung • Elektronik & Tinkering •
Künstliche Intelligenz • Instagram
• Life Hacks • Speculative Design

Mach mit bei den Digitale Welten-Workshops vom 01.-04. Oktober 2019 und entwickle, code und designe deine Antworten gemeinsam mit Medienkünstler*innen!

Du kannst zwischen drei Workshops wählen, die sich kreativ damit beschäftigen, was in unserem analog-digitalen Alltag Glück eigentlich bedeutet. Du experimentierst mit Technik und programmierst Installationen, Games oder Apps. Die Ergebnisse präsentieren wir in unserer gemeinsamen Ausstellung, die am 04. Oktober eröffnet. Am 05. Oktober ist großer öffentlicher Familien- und Freund*innen-Tag.

Das ganze Festival findet im Künstlerhaus Mousonturm statt.

Details zu den Inhalten der Workshops folgen in Kürze!

Zur Voranmeldung!

 

 

Workshops

Du hast die Wahl zwischen drei Workshops zu unterschiedlichen Themen – alle mit Technik, alle kreativ und alle mit der gleichen Frage im Kopf: Wie können wir die digitale Welt kreativ und kritisch mitgestalten?

Details zu den Inhalten der Workshops folgen in Kürze!

 

Ausstellung

Die Ergebnisse der Workshops werden wir in einer Ausstellung präsentieren, die wir gemeinsam im Team mit allen Teilnehmer*innen entwickeln. 

Informationen zur Ausstellung und Öffnungszeiten folgen in Kürze!

 

 

 
 

Infos

  • Für die Teilnahme an unseren Angeboten sind keine Vorkenntnisse notwendig und sind spannend für alle, die schon programmieren oder einfach nur neugierig sind.
  • Für alle ab 12 Jahren!
  • Die Teilnahme an den Workshops ist dank “Kultur macht stark” für dich kostenfrei.
  • Für Getränke und Mittagessen ist gesorgt.
  • Wenn du Interesse an Digitale Welten hast, tragen wir dich in unseren Verteiler ein (diese Voranmeldung ist nicht verbindlich). Schreib uns einfach eine Email!
 
 

 .

 

Wer steckt dahinter?


Förderer

Das Projekt Digitale Welten wird unterstützt von

 

 

Digitale Welten Workshops & Ergebnispräsentation im Rahmen von “Digitale Welten 2019” werden gefördert von


Unsere Kooperations- und Programmpartner

…für Inhalte, Materialien, Räume und Austausch im Netzwerk

Was bisher geschah…

Digitale Welten 2017

Digitale Welten 2018

Deine Mentor*innen seit 2017

Rosi Grillmair

Artist, Creative Coder, Educator

Kati Hyyppä

Artist, Craftswoman, Educator

Niklas Roy

Artist, Educator

Andreas Hedrich

Educator

Thilo Lübker

Educator

Carolin Liebl

Artist

Nikolas Schmid-Pfähler

Artist

Sebastian Pataki

Designer, Educator

Johannes van Bebber

Artist, Musician

Christiane Schwinge

Educator, Researcher

Euer Team

Gestaltung: Mr. Pataki & LWZ

Katharina Held

Editor, Production, Team Young@NODE

Celine Armagan

Project Assistant, Team Young@NODE

Katharina Steins

Art Mediation, Social Media

Anna Meik

Art Education, Jugend hackt, Team Young@NODE

Peter Zhongyu Hu

Team Young@NODE

Katharina Bitz

Art Education, Art Mediation, Jugend hackt, Team Young@NODE

Bastian Ruehl

Jugend hackt, Team Young@NODE

Ludwig Schaible

Team Young@NODE

Marie-Luise Trabandt

Art Education, Art Mediation, Team Member, Team Young@NODE

 

Konzept

Johanna Schaefer

Jeanne Charlotte Vogt

Alexandra Waligorski

Verena Kuni